Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Lesende Studentinnen am Universitätsplatz.

Kontakt

Prof. Dr. Wolfgang Auhagen
Prorektor für Struktur und strategische Entwicklung

Telefon: +49 345 55 21 460
Telefax: +49 345 55 27 092

Universitätsplatz 9
06108 Halle (Saale)

Dr. Helga Lohse
Referentin für Gleichstellung

Telefon: +49 345 55 21 012
Telefax: +49 345 55 27 092

Universitätsplatz 10
06108 Halle (Saale)

Büro der Gleichstellungsbeauftragten

Telefon: (0345) 55 -21359
Telefax: (0345) 55 -27099

Barfüßerstraße 17
06108 Halle (Saale)

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Weiteres

Login für Redakteure

Frauen in die Wissenschaft

Das Projekt „Frauen in die Wissenschaft“ findet im Rahmen des Landesprogramms „Chancengleichheit für Männer und Frauen in Wissenschaft und Forschung“ statt und beinhaltet verschiedenartige Maßnahmen zum Abbau von Geschlechterdifferenzen an der Hochschule.

Zur Realisierung des Projektes wurden im vergangenen Jahr Mittel vom Europäischen Sozialfonds der EU und dem Land Sachsen-Anhalt an die MLU vergeben. Dadurch können in einem Zeitraum von sieben Jahren ausdifferenzierte, gleichstellungsrelevante Maßnahmen gefördert werden, die zu einer Zunahme der Teilhabe von Frauen auf jeglichen Hochschulebenen führen sollen.

Das Prorektorat für Struktur und strategische Entwicklung hat in Zusammenarbeit mit dem Gleichstellungsbüro der MLU das aus vier Modulen bestehende Programm entwickelt. Dieses umfasst eine Forschungsarbeit von der stellvertretenden Gleichstellungsbeauftragten Verena Stange zu geschlechtsspezifischen Differenzen in Studiengängen mit niedrigem Frauenanteil. Die Forschungsresultate leisten unter anderem einen Beitrag zur gendergerechten und diversitätsorientierten Umgestaltung des Studiums. Die Module haben außerdem zum Ziel, die Zahl der weiblichen Studierenden und Absolventinnen zu steigern, Motivationsarbeit für eine Laufbahn in der Wissenschaft zu leisten und Wissenschaftlerinnen auf ihrem Karriereweg gezielt zu unterstützen. Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsreihen sollen zudem zu einer verstärkten Wahrnehmung von Frauen in der Wissenschaft und zu einer erhöhten Sensibilisierung für Gleichstellungsarbeit beitragen.

Informationen zu den einzelnen Modulen des Projektes „Frauen in die Wissenschaft“ finden Sie auf der Homepage des Prorektorats für Struktur und strategische Entwicklung.

Zum Seitenanfang