Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Gender*bildet_Logo

Weiteres

Login für Redakteure

wissenschaftlicher Beirat

Prof. Dr. Sara Burkhardt

Professorin für Didaktik der bildenden Kunst an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

  • Kunst und aktuelle Medienkultur
  • öffentlicher Raum als Handlungsfeld  von Kunst
  • Vernetzung von Forschung und Praxis in der Kunstpädagogik
  • Bildungsprozesse und soziale Medien

weitere Informationen zur Person   


Michaela Frohberg, M.A.

Leiterin der Koordinierungsstelle Genderforschung & Chancengleichheit Sachsen-Anhalt  (KGC) sowie Geschäftsführerin der Landeskonferenz der  Gleichstellungsbeauftragten der Hochschulen und Universitätsklinika  (LaKoG) in Magdeburg

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

  • Qualitative Sozialforschung
  • Biographieforschung
  • Hochschulpolitische Gleichstellungsarbeit
  • Qualifizierung und Karriereförderung
  • Netzwerk- und Gremienarbeit

weitere Informationen zur Person   


Prof. Dr. Jutta Hartmann

Professorin für Allgemeine Pädagogik und Soziale Arbeit an der Alice Salomon Hochschule Berlin

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

  • Sozialisations- und Bildungsprozesse
  • Gender und Queer Studies
  • Professionalisierung
  • Dreieck: Kritische Theorie – Feminismus – Poststrukturalismus
  • Pädagogik vielfältiger Lebensweisen
  • Handlungsforschung und Diskursanalyse

weitere Informationen zur Person   


Prof. Dr. Bettina Hünersdorf

Professorin für Sozialpädagogik und Sozialarbeit an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

  • Theorie und Empirie der Sozialpädagogik/Sozialarbeit
  • Kinder- und Jugendhilfeforschung (insb. Erziehungshilfen und Kinderschutz)
  • Spielplatzforschung
  • Rekonstruktive Sozialforschung

weitere Informationen zur Person


Dr. Klemens Ketelhut

wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Heidelberg School of Education (HSE)

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

  • Aktuelle Fragen der Gender- und Queer-Studies
  • Differenz und Diversität (Schwerpunkt LSBTTIQ*)
  • Historische Bildungsforschung (Schwerpunkte: Reformpädagogik, Völkisches Denken, Kulturkritik)
  • Pädagogisierung sozialer Bewegungen

weitere Informationen zur Person   


Katja Krolzik-Matthei, M.A.

wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Merseburg

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

  • Abtreibung
  • sexuelle und reproduktive Rechte und Selbstbestimmung
  • sexualisierte Gewalt in pädagogischen Kontexten
  • feministische Theorie
  • Diskursforschung

weitere Informationen zur Person   


Lena Lache, M.A.

wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Schulpädagogik  unter besonderer Berücksichtigung der Schulentwicklungsforschung an der  Universität Leipzig

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

  • Sexualität und Behinderung (Schwerpunkt Autismus)
  • sexuelle Bildung und sexuelle Selbstbestimmung in institutionellen Kontexten
  • sexuelle Bildung von pädagogischen Fachkräften und Lehrkräften
  • freie Bildungsreferentin (Schwerpunkt Fachkräfte in der Behindertenhilfe)

weitere Informationen zur Person    


Prof. Dr. Susanne Maurer

Professorin für Sozialpädagogik an der Philipps-Universität Marburg

weitere Informationen zur Person    


Prof. Dr. Michael Ritter

Professor für Grundschuldidaktik Deutsch/Ästhetische Bildung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

  • Bilderbuch: Theorie, Rezeption, Didaktik
  • Kreatives Schreiben in heterogenen Lerngruppen
  • Inklusive Deutschdidaktik
  • Deutschdidaktische Professionsforschung

weitere Informationen zur Person


Dr. Carolin Vierneisel

wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für  Schulpädagogik  unter besonderer Berücksichtigung der  Schulentwicklungsforschung im  Projekt „Vielfalt lehren!“ an der Universität Leipzig

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

  • Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im Kontext Schule mit dem Schwerpunkt Lehramtsstudium
  • Queere Bildung
  • Stigmatisierung und Diskriminierung
  • Qualitative Methoden
  • (Partizipative) Qualitätsentwicklung

weitere Informationen zur Person    


Prof. Dr. Heinz-Jürgen Voß

Professor für Sexualwissenschaft und Sexuelle Bildung an der Hochschule Merseburg

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

  • Prävention von sexualisierter Gewalt
  • Förderung geschlechtlicher und  sexueller Selbstbestimmung
  • Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt
  • Queer Theory
  • Intersektionalität

weitere Informationen zur Person    

Zum Seitenanfang